Kindertagespflege - Eine Definition

Kindertagespflege (oder auch nur kurz Tagespflege) bezeichnet die zeitweilige Betreuung von Kindern bei einer Tagespflegeperson (Tagesmutter oder auch Tagesvater).

Tagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter 3 Jahren in Anspruch genommen. Die individuelle Förderung, die familiäre Betreuungssituation und die hohe zeitliche Flexibilität werden als wesentlicher Vorteil der Tagespflege gegenüber der Kindertagesstätte gesehen. Eine Tagespflegeperson, die sich fachlich, persönlich und gesundheitlich eignet, betreut ein bis fünf Kinder. Sie braucht geeignete Räume und eine Pflegeerlaubnis. Über die Eignung der Person oder der Räume treffen einige Landesgesetze (oder Verordnungen) nähere Festlegungen. Zuweilen haben auch die vermittelnden und finanzierenden Jugendämter eigene Beurteilungsmaßstäbe.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kindertagespflege

Finanzierung / Kosten

Die Finanzierung ist in der Satzung der Stadt Erkrath ersichtlich. Hierfür können Sie dem Link unten folgen. Dann kommen Sie direkt auf die Seite des Erkrather Jugendamtes.

An wen richtet sich das Jugendamt?

•Eltern, die ihr Kind in Tagesbetreuung geben möchten

•Frauen und Männer, die gerne ein oder mehrere Kinder betreuen möchten

•Alle, die schon Tagesmutter oder Tagesvater sind

•Alle, die am Thema Tagespflege interessiert sind.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Magdalena Hadasch

Pädagogische Fachkraft Kindertagespflege

Buchstabe A - I

Telefon:  0211 / 2407-5146


Sabine Lange

Pädagogische Fachkraft Kindertagespflege

Buchstabe J - R

Telefon:  0211 / 2407-5115


Birgit Wendt

Pädagogische Fachkraft Kindertagespflege

Buchstabe S - Z

Telefon:  0211 / 2407-5109


Heike Saschek

Sachbearbeiterin Kindertagespflege

Telefon:  0211 / 2407-5144


Tobias Sonnekalb

Sachbearbeiter Elternbeiträge

Telefon:  0211 / 2407-5138



 

Die offizielle Website der Stadt Erkrath finden Sie hier: